Posts

Posts mit dem Label "Kriegsmahnmal" werden angezeigt.

Kriegsmahnmal an der Traunsteiner Kirche St. Georg und Katharina

Bild
Die Renovierung der im Traunsteiner Stadtpark stehenden Kirche “St. Georg und Katharina” wird in diesen Tagen abgeschlossen. Die Renovierung dauerte mehr als ein Jahr, das Dach wurde neu mit Holzschindeln gedeckt, vermutlich wurde auch der Dachstuhl erneuert, die Kirche wurde neu gestrichen und die zahlreichen in die Kirchenmauer eingelassenen Steintafeln wurden behutsam restauriert.


Bauherren waren die “Kirchenstiftung St. Oswald Traunstein” und das “Erzbischöfliche Ordinariat München”. Mitbezahlen durfte - dem Reichskonkordat von 1933 sei Dank - auch der Staat in Form des Landkreises Traunstein und der Stadt Traunstein. Insgesamt sieht die Kirche wieder sehr gepflegt aus.


Im Zuge der Renovierung wurde an der Westseite der Kirche ein neues Kriegs - Mahnmal aufgestellt. Dieses Mahnmal hat die Form eines Würfels. Im Inneren des Würfels sind zwei Bücher aus Metall mit den Namen der Kriegstoten aus den beiden Weltkriegen ausgestellt.




Die 3 geschlossenen Flächen bestehen aus de…