Posts

Posts mit dem Label "Nordostumfahrung" werden angezeigt.

Nordostumfahrung Traunstein – Ortstermin im Bereich Weiderting

Bild
Während die Bauarbeiten an den Brücken im Bereich der nördlichen Einfahrt von der B304 in die zukünftige Nordostumfahrung Traunstein seit längerem still stehen überrascht das Ausmaß der Waldrodungen in diesem Bereich. Wer geglaubt hatte dass die Rodungen nur den Weg der zukünftigen Straße abdecken stellt fest dass dort bereits jetzt mehrere Hektar Waldflächen den Motorsägen zum Opfer gefallen sind – der neue Knotenpunkt wird ja nicht als normale Kreuzung ausgeführt sondern wird ähnlich einem Autobahnkreuz gestaltet, dies treibt den Flächenverbrauch empfindlich in die Höhe.





Gerodet wurde zusätzlich im Bereich der Müllumladestation Weiderting, dort werden bereits erste Gewerbeflächen bebaut.





Bedenklich ist der Verlust solch großer Waldflächen nicht nur weil die Stadt Traunstein ein weiteres Naherholungsgebiet verliert sondern auch weil durch den Wegfall des Waldes in unmittelbarer Nähe der Traun ein bedeutender Wasserspeicher entfällt der im Falle starker Regenmengen bekanntermaßen als Z…

Nordostumfahrung Traunstein – Verschenkte Möglichkeiten

Bild
Der Bau der Nordostumfahrung Traunstein macht sichtbare Fortschritte, die weitläufigen Rodungen an der Traun, im Wald Richtung Kammer und im Wald Richtung Staatsstraße 2105 nach Waging sind bereits größtenteils abgeschlossen, erste Brückenfragmente an der B304 und im Trenkmoos sind bereits sichtbar, die Anbindung der Staatsstraße 2105 nach Waging an das noch zu errichtende Verkehrskreuz nördlich der Ettendorfer Kirche ist baulich beinahe abgeschlossen. Bekanntlich geht man beim Staatlichen Bauamt Traunstein bereits jetzt von Kosten von ca. 40 Millionen Euro aus, Erfahrungen aus vergleichbaren Projekten zeigen dass die Kosten oft noch weiter steigen.

Seit der Inbetriebnahme des Mautsystems auf den Deutschen Autobahnen am 1. Januar 2005 hat der Verkehr von großen Lkws auf der B304 stetig und deutlich zugenommen, Konvois von 3 oder 4 Sattelschleppern gehören mittlerweile zum Traunsteiner Straßenbild. Immer wieder wurde von den Befürwortern der Nordostumfahrung Traunstein darauf hingewie…