Posts

Posts mit dem Label "Zug" werden angezeigt.

Eine Fahrt in die Vergangenheit - Mit dem Zug von Traunreut nach Traunstein

Bild
Bei regnerischem Wetter hatte ich kürzlich in Traunreut zu tun, so habe ich die Gelegenheit wahrgenommen und anstatt wie gewohnt mit dem Bus eine Fahrt mit dem Zug von Traunreut nach Traunstein unternommen. Zunächst fällt auf dass der Bahnhof der größten Stadt im Landkreis eigentlich kein Bahnhof ist sondern ein Glashäuschen mit Fahrkartenautomat und einer Sitzgelegenheit. Einige wenige Fahrradabstellplätze sind vorhanden, ein Raum in dem man sich aufwärmen könnte oder gar ein öffentliches WC fehlen. Da angesichts der tristen Ausstattung des Traunreuter Bahnhofs natürlich kein Fahrkartenschalter vorhanden ist muss man zum Kauf einer Fahrkarte mit einem Automaten vorlieb nehmen, eine Beratung ist somit nicht möglich. Ich wähle aus den zwei vom Fahrkartenautomaten angebotenen Tarifen den billigeren für 3,10 Euro, warum ich den Tarif für 3,40 Euro nehmen soll erschließt sich mir in der kürze der Zeit nicht. Da der Automat bei solch geringen Beträgen nur Scheine bis maximal 10 Euro akzep…

Haltestelle Traunstein Nord

Bild
Ein passenderer Ort für eine Bahnhaltestelle im Traunsteiner Norden ließe sich kaum finden. Zu Schulzeiten ist es jeden morgen das selbe Bild: Massen an Schülern gehen weite Wege zu Fuß um zur gewerblichen Berufsschule in der Wasserburger Straße und zur Lanwirtschaftsschule in der Schnepfenluckstraße zu gelangen. Für viele Schüler wäre der zeitraubende Weg vermeidbar wenn der Bau der Zughaltestelle Traunstein Nord im Bereich zwischen Gewerbegebiet Kaserne und der Landwirtschaftsschule Wirklichkeit werden könnte. Dies hatte man längst auch bei der Südostbayernbahn erkannt und an dieser Stelle bereits den Bau der Haltestelle angekündigt. Nicht nur viele Berufsschüler würden von diesem Haltepunkt profitieren, es befinden sich dort auch das Wohnheim der Krankenpflegeschule, das neue Gesundheitszentrum und weitere große Wohneinheiten in Sichtweite. Auch die Bewohner Matzings könnten von dem dann schnell zu erreichenden Einkaufsangebot auf dem alten Kasernengelände profitieren. Edeka, Aldi…