Corona - Wie solidarisch zeigen sich die Traunsteiner Ämter und Behörden?

Die sogenannte "Corona Krise" hat uns in diesen Wochen alle fest im Griff. Bundeskanzlerin Merkel sagte  in Ihrer Fernseh-Ansprache vom 18.3.2020 unter anderem: "[..]Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst. Seit der Deutschen Einheit, nein, seit dem Zweiten Weltkrieg gab es keine Herausforderung an unser Land mehr, bei der es so sehr auf unser gemeinsames solidarisches Handeln ankommt. [..]"

Ob die Einschätzungen der Kanzlerin richtig waren wird sich zeigen, in der Zwischenzeit wurden staatlicherseits aber Fakten geschaffen und man kann behaupten dass wir jetzt alle in einer Krise stecken.

Wie aber haben sich in dieser Situation  die "staatstragenden Institutionen", also die Ämter und Behörden hier in Traunstein verhalten? Wie solidarisch haben diese sich gezeigt?

Um das herauszufinden habe ich Anfang April 2020 einigen Ämtern vor Ort einen Besuch abgestattet:

Am Amt für Kinder, Jugend und Familie in der Katharinenstraße werden Besucher folgendermassen informiert:


Amt für Kinder, Jugend und Familie Traunstein: geschlossen
Amt für Kinder, Jugend und Familie Traunstein: geschlossen


"Aufgrund der aktuellen Situation, bittet das Landratsamt Traunstein persönliche Vorsprachen bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterngrößtenteils zu unterlassen. In ganz dringlichen Fällen bedarf es der Einzelfallprüfung durch die Mitarbeiter am Empfang.

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter per Telefon (0861 58-0) oder per E-Mail (poststelle@traunstein.bayern) weiterhin zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!"

Die angegebene Telefonnummer ist die Hauptnummer des Landratsamtes, man hält es nicht einmal für nötig   die Durchwahl zur Fachabteilung anzugeben. Ebenfalls hält man es nicht für nötig diese Info in mehreren Sprachen bereitzustellen.

Bei den anderen Dienststellen / Behörden verhält es sich ähnlich:

---

Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung / Bayernlab an der Salinenstraße:

Geschlossen vom 19. März 2020 bis voraussichtlich 29. April 2020

---

Agentur für Arbeit / Jobcenter in der Chiemseestraße: geschlossen


Agentur für Arbeit / Jobcenter Traunstein: geschlossen
Agentur für Arbeit / Jobcenter Traunstein: geschlossen
Beim Jobcenter greift die Abschottung aktuell besonders stark da die Mitarbeiter des Jobcenters Nach wie Vor nur Sammelrufnummern oder Telefonnummern von Callcentern herausgeben, ein direkter telefonischer Kontakt zu den Sachbearbeitern ist kaum möglich.

---

Finanzamt: geschlossen

---

Justiz: geschlossen

---

Gesundheitsamt in der Herzog Friedrich Straße:
geschlossen

---

Rathaus Traunstein: geschlossen

---

Wertstoffhof: geschlossen bis 29.3.2020
Danach wird ein Wachmann am Eingang postiert der nur eine begrenzte Zahl Besucher einlässt.

Wertstoffhof Traunstein
Wertstoffhof Traunstein


---

Arbeitsgericht Rosenheim Aussenstelle Traunstein in der Salinenstraße:
geschlossen

---

Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen in der Herzog Friedrich Straße:
geschlossen

Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen
Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen


---

Amt für Soziales und Senioren in der St. Oswald Straße:
geschlossen


Amt für Soziales und Senioren Traunstein: geschlossen
Amt für Soziales und Senioren Traunstein: geschlossen



Fazit:
Während Supermärkte, Bäckereien, Metzgereien, Apotheken, Krankenhäuser, Altenheime u.a. ihre Dienstleistungen weiterhin zuverlässig  erbringen, haben sich die staatlichen Institutionen schnell abgeschottet und die Bürgerinnen und Bürger damit in vielen Fällen im Stich gelassen.

Im Falle des Finanzamtes, der Justiz oder der Traunsteiner Stadtverwaltung mag dies sinnvoll sein weil deren Dienstleistungen in der Regel nicht besonders zeitnah erbracht werden müssen und telefonischer Kontakt oftmals ausreicht, bei anderen Diensten wie Schwangerschaftsberatung, Seniorenhilfe oder aktuell dem Arbeitsamt / Jobcenter kann dies schnell zu existenziellen Problemen für die Menschen führen.

Die Forderung der Kanzlerin nach "gemeinsamen solidarischem Handeln" wird von den Ämtern und Behörden in Traunstein jedenfalls nicht eingelöst.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schildbürgerstreich Heilig Geist Steg Traunstein

Plakate zum Bürgerentscheid über die Landesgartenschau Traunstein 2022

Fridays4Future Demo am 20. September 2019 in Traunstein